Das Unternehmen FrauenVermögen

2002 wurde die Frauenvermögensverwaltung AG kurz FrauenVermögen - zukünftig Frauenbank mit Aktien über 50.000 Euro gegründet. Alleinige Aktionärin, wie auch alleiniger Vorstand, ist Astrid Hastreiter.

Der derzeitige Aufsichtsrat von FrauenVermögen wird gebildet durch Regina Altschäffl (Vorsitz), Sandra Krust und Dr. Elfriede Schulz.

Der Aufbau von FrauenVermögen finanzierte sich zum einen durch die Ausgabe von Genussrechten und zum anderen durch die Erwirtschaftung der Erlöse aus folgenden Bereichen:

  • Provisionen aus Vermittlung von Versicherungen
  • Fondsanteilen und Beteiligungen
  • bei Vermögensanalyse oder bei kurzfristigen Geldanlagen
  • Einnahmen aus dem FrauenVermögen-Netzwerk
  • Einnahmen aus externen Veranstaltungen
  • im Bereich Existenzgründung und -sicherung teilweise
  • abgedeckt durch öffentliche Förderungen

Der Kreis der Genussscheinzeichnerinnen und -zeichner umfasst ca. 200 Personen ohne deren Engagement der Aufbau des Unternehmens nicht möglich gewesen wäre.