Nachhaltigkeit

- auch zu Ihrem Vorteil

FrauenVermögen: Nachhaltige Beratung

Frauen sind anders. Nach dem Thema Sicherheit wird oft sehr schnell die Frage gestellt, „Wofür arbeitet mein Geld?”. Daher ist es ganz klar, dass unser Wissen im Bereich Nachhaltigkeit sehr umfangreich ist.

So haben viele Anlage- oder Sparvorschläge, die FrauenVermögen erstellt, eine Beimischung von nachhaltigen Geldanlagen. Oft kann das Thema Nachhaltigkeit auch insgesamt einen positiven Zugang zum Thema Geldanlage bieten, z. B. dann, wenn Geld anlegen eher eine Last als eine Freude ist.

Beispiele von nachhaltigen Geldanlagen:

  • Fonds, die in unsere grüne Zukunft investieren wie regenerative Energien oder Wiederaufbereitungen von Wasser.
  • Mikrofinanzierungen: die Menschen Kleinstkredite ermöglichen, um damit eine eigene Existenz aufzubauen, um sich und ihre Familien aus der Armut zu helfen.
  • Nachhaltige Beteiligungen: gezielte Projekte, die regenerative Energie durch Sonne oder Wasserkraft produzieren oder eine direkte Beteiligung in nachwachsende Ressourcen wie Europäisches Edelholz als Altersvorsorge.

Ob rein nachhaltige Depots, nachhaltige Fondsanlagen bzw. Beteiligungen oder Mikrofinanzierungen, das Spektrum das eigene Geld sinnvoll, nachhaltig und rentabel anzulegen ist groß und vielfältig.